Kristall-Chakrabehandlung

Zu Beginn jeder Behandlung werden ihre sieben Chakren ca. 20 Minuten mit speziell geschliffenen Bergkristallen in der jeweiligen Chakrenfarbe - siehe Tabelle unten - im Wechsel angestrahlt.

Dieses so genannte "Kristallbett" habe ich von Joao de Deus in Abadiania/Brasilien erhalten.

Die Kristall-Lichtbehandlung ihrer Chakren dient der Wiederherstellung ihres energetischen Gleichgewichtes und unterstützt meine nachfolgende Behandlung.

Bei der Kristall-Lichtbehandlung liegen sie auf der abgebildeten Liege. Während der Behandlung schließen sie die Augen und entspannen sich bei brasilianischer Meditationsmusik. Die Energie der Bergkristalle wirkt auf ihre Chakren.

Nach der Chakrenlehre sind die sieben Chakren ihre Energiezentren. Vom Kopf abwärts sitzen die Chakren entlang der Wirbelsäule in der Mittelachse des Körpers.

Die sieben farbig beleuteten Bergkristalle - siehe Abbildung - entsprechen den Chakren. Diese Energiepunkte sind Ausgangspunkt unseres Meridiansystems.
Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) fließt durch das Meridiansystem die Lebensenergie Qi. Die Hauptmeridiane sind jeweils einem Organ oder Organsystem zugeordnet.
Nach der TCM ist der Mensch gesund, wenn die Energie in den Meridianen im Gleichgewicht fließt.
Die Kristall-Lichtbehandlung steigert ihre Lebensenergie. Über die Chakren kommt ihre Lebensenergie ins Gleichgewicht.
Bergkristalle sind in der Lage Energie zu speichern, zu übertragen und Energiedifferenzen auszugleichen.

Chakren

Wirkungen nach Joao de Deus Abadiania

KronenchakraDurch diese Farbe kann man geistige Störungen und Nervenkrankheiten behandeln. Nervensystem und Gehirn. Sie wirkt besonders beruhigend. Wirkt bei psychischen Störungen und fördert die Entwicklung der Feinfühligkeit.
StirnchakraDie Farbe indigo wirkt bei Augen-, Ohren- und Nasenleiden. Bekämpft Anspannung und Stress und wirkt auf emotionale und spirituelle Ebene. Sie ist eine erfrischende astringierende Farbe. Wirkt auf die Nebenschilddrüsen.
HalschakraSie kontrolliert das Hals- Kehlchakra und erzeugt ein ruhiges und friedliches Vibrieren. Sie regeneriert das Nervensystem. Sie wird für die Behandlung von bekümmerten, angstvollen unruhigen Menschen empfohlen. Gut gegen Halsbeschwerden und Menstruationsschmerz.
HerzchakraWirkt gegen Herz- und Lungenbeschwerden. Sie mildert Anspannungen und Neuralgien. Sie ist eine erfrischende, beruhigende Farbe, empfohlen für Schlaflose und Unruhige. Sie fördert das gute Funktionieren der Hirnanhangdrüsen. Fördert Optimismus und Gelassenheit.
Solarplexus- chakra Aktiviert die motorischen Nerven und erzeugt muskuläre Energie. Sie fördert den Ausfluss der Galle. Ist gut für die Haut, mindert Depressionen. Erhöht die geistige Kraft, stärkt logisches Denken und die Intuition. Hilft gegen Herz- und Verdauungsbeschwerden, Verstopfung und Leberbeschwerden.
SakralchakraWird gegen Milzleiden, Nierenerkrankungen, Bronchitis, Gallensteine, Koliken und Krämpfe, Eierstockbeschwerden empfohlen. Sie ist sehr gut für den Blutkreislauf. Sie ist eine anregende, warme und krampflösende Farbe. Sie kann so wie die rote Farbe gegen Lebenskraftmangel, Krämpfe benutzt werden.
WurzelchakraDiese Farbe wirkt bei Darmbeschwerden, Wirbelsäule, Nervensystem, Geschlechtsorgane, schlechter Blutkreislauf. Sie fördert und regt Nerven und Blut an. Sie fördert die Ausschüttung von Adrenalin, aktiviert Blutkreislauf und belebt den Körper.